Matteo Berrettini behält den Titel der Königin

Kanada schlug Australien im Finale des Davis Cups in Malaga und gewann damit zum ersten Mal in seiner Geschichte das Turnier. Die Kanadier erwischten einen starken Start, als Denis Shapovalov Thanasi Kokkinakis in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:4 besiegte.

Der Italiener Matteo Berrettini holte sich am Sonntag mit einem 7:5 6:4-Finalsieg gegen Filip Krajinovic den zweiten Titel bei den Queen's Championships. Letzte Woche schlug Berrettini den Briten Andy Murray im Finale der Stuttgart Open, was ihm viel Selbstvertrauen für die nächste Woche beginnenden Wimbledon Championships geben wird. Er hat nun 20 seiner 21 bisherigen Rasenturniere gewonnen, seine einzige Niederlage erlitt er im Wimbledon-Finale des vergangenen Jahres gegen Novak Djokovic.

Die Aufmerksamkeit wird sich nun auf das prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt richten - das Wimbledon-Meisterschaften die am Montag beginnt.

Neuer Beitrag

de_DE